Wo ist das?   Sitemap
Franziska.ch > Jakobsweg > Spanien > 1. Juni Cebrero - Samos



"Ein Spiel ist das Ganze. Wir kommen auf die Welt, damit wir lachen, weinen, tanzen und alles viel zu ernst und wichtig nehmen und am Schluss dann einfach sterben. Und dann kommen wir wieder auf die Welt und sterben wieder und wieder und wieder. Ein riesen Schauspiel, was dazwischen, vorher und nachher ist, weiss niemand und es ist auch egal. Das ganze ist einfach ein Zeitvertrieb und ein grosses Theater.
Das ist eigentlich lustig, wenn ich ja doch nur sterbe, kann ich ja machen, was ich will, es kommt ja nicht drauf an! Aber irgendwie ist es auch ein hartes Schicksal, ewig zu leben. Dann kann ich mich ja jetzt besaufen gehen, einen Kopfstand machen und nackt auf der Strasse tanzen.

Was ist aber, wenn ich keine Lust mehr habe, mit zu spielen?"