Wo ist das?   Sitemap
Franziska.ch > Jakobsweg > Spanien > 14. Mai Villamajor de Monjardin - Viana






"Zwei Monate! Yupi, yuhee! Erst, es kommt mir schon viel länger vor. Wenn ich jetzt nach hause ginge, wäre ich erstaunt, dass sich nichts geändert hat. Wahrscheinlich wird das auch später noch so sein. Egal. Heute morgen habe ich mich an meinen ersten Tag erinnert. Damals und heute, man, was ich schon alles erlebt habe! Desshalb kommt es mir viel länger vor. Am Anfang hab ich oft daran gedacht, dass man die Strecke, die ich gelaufen bin, in ein paar Minuten Zugfahren zurücklegen kann. Jetzt müsste man schon fliegen, um es in einem Tag zu schaffen. Wahnsinn, wie weit ich schon gelaufen bin! Das kommt mir spanisch vor!
Ich sitze vor einer Bar in einer schönen alten Gasse, von drinnen kommt Musik. Das gefällt mir. Wieder das Sonntagnachmittag-Gefühl. Friedliche Stimmung, gutes Wetter, gut gekleidete Leute. Und ich bei meinem Bier, um den Sonnenbrand etwas zu kühlen. Ich werde, wenn möglich, bald die Siesta einführen. Nach dem Mittag ist es zu heiss, ich war ganz pfludrig und hab mich nur so dahingeschleppt. Schatten gab es nicht heute. Fast 7 Stunden bin ich gelaufen. Heute möchte ich endlich wieder mal mit Mami telefonieren, hoffentlich ist sie heute abend zu hause.
Das zweite Bier, heute wird gefeiert. Morgen verlasse ich Navarra schon und komme nach Rioja, oh, da werde ich den Wein probieren."