Wo ist das?   Sitemap
Franziska.ch > Jakobsweg > Frankreich > 8. Mai Aroue - Ostabat Asme



"Heute habe ich wiedermal ausgeschlafen, bis um halb neun! Eine Stunde später bin ich dann losgelaufen und an der nächsten Kreuzung hat schon Hansueli auf mich gewartet. Da gingen wir zusammen weiter, er hat das Velo gestossen und nach dem Mittag haben wir den Sattel etwas runter gelassen und ich bin eine weile gefahren. Mit seinem Gepäck am Velo und meinem Rucksack. Bei einer Kreuzung habe ich dann gewartet, hab mich in die Sonne gelegt und das Buch fertig gelesen. Schade, jetzt ist die Geschichte vorbei. Sie hat mir sehr gefallen. Dann bin ich noch etwa eine halbe Stunde bis hierher gelaufen. Das war wieder eine kurze Etappe heute, und morgen wird’s auch so sein.

Morgen werde ich das letzte Mal in Frankreich schlafen. Hm, schade. Und weil er heute seinen 50. Tag und ich acht Wochen habe, feiern wir das mit einer Flasche Rotwein aus der Region. Wir sind jetzt im Baskenland, die Dörfer sind schon zweisprachig angeschrieben. Sehr freundliche Leute hier! Und mit Hansueli verstehe ich mich auch sehr gut. Lustig, wie der Weg zwischen so verschiedenen Menschen Bekanntschaften schliesst, das finde ich schön.
Und jetzt schreibe ich nicht mehr weiter, weil ich keine Lust mehr habe."