Wo ist das?   Sitemap
Franziska.ch > Jakobsweg > Frankreich > 27. April Cahors - Montcuq



"Ja, und soviel zur Fremdenlegion. Als ob ich es gewusst hätte, bin ich heute noch den ganzen Tag mit ihnen gelaufen. Hald etwas langsamer, aber es war o.k., ich ging hald immer etwas voraus. In Lascabanes sind Theo, Meike und PierreGiacomo geblieben und Vital, Pierre und ich gingen eben noch weiter. Pierre wird die anderen morgen wieder treffen, Vital und ich planen aber eine Riesenetappe bis nach Moissac. Wegen der Übernachtung gab es nur diese zwei Varianten und ich habe diese gewählt, weil ich ja vor Samstag mittag auf die Post muss. Morgen gibt’s also 38 Kilometer, das wird anstrengend und ich hoffe, dass es bis dahin aufhört zu regnen, sonst wird’s mühsam.
Jetzt bin ich das erste mal in Frankreich in einem Hotel, wir haben sonst nichts finden können und lange rumlaufen mochten wir nicht mehr.
Jetzt möchte ich Roli anrufen."